Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

Neues in Kürze ...

22.05.2020 - Farm to Fork-Strategie

22.05.2020 - Farm to Fork-Strategie

Horper: Heimische Landwirtschaft wird leichtfertig aufs Spiel gesetzt

Koblenz. „Die heimische Landwirtschaft will weiterhin zur Lösung von Problemen und zur Erreichung von Zielen beitragen – überhebliche und wenig sachorientierte Politik sowie arrogante Ideologien bringen uns nicht weiter“, so Präsident Michael Horper zur Farm to Fork-Strategie sowie zur Biodiversitätsstrategie der EU-Kommission und zum Bericht „Zur Lage der Natur“ des Bundesumweltministeriums.

Weiterlesen

20.05.2020 - Enteignung durch Wasserhaushaltsgesetz

20.05.2020 - Enteignung durch Wasserhaushaltsgesetz

Horper: Fünf-Meter-Abstand ist Willkür

Koblenz. In einem Schreiben an die Bundestagsabgeordneten in Rheinland-Nassau wendet sich der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, gegen die geplante Novellierung des Wasserhaushaltsgesetzes, die die Landwirtschaft weiter belasten würde.

Weiterlesen

13.05.2020 - Corona macht erfinderisch

13.05.2020 - Corona macht erfinderisch

Winzer und Direktvermarkter bitte aufpassen!

Koblenz. Die COVID 19-Virus geprägte Zeit bringt viele Einschränkungen und Kontaktverbote mit sich. Winzer müssen sich sehr vorsichtig verhalten, wenn sie online Weinproben durchführen. Die Abmahnhaie liegen auf der Lauer.

Weiterlesen

13.05.2020 - Landwirtschaft in der Corona-Krise stärken

13.05.2020 - Landwirtschaft in der Corona-Krise stärken

Bauernverband fordert Zurückhaltung bei neuen Auflagenkosten und längere Umsetzungsfristen

Berlin/Koblenz. Die Corona-Pandemie hat harte Beschränkungen für die Wirtschaft erforderlich gemacht und damit teilweise auch erheblichen, nachteiligen Einfluss auf die Landwirtschaft. Das Präsidium des Deutschen Bauernverbandes (DBV) erhebt zur Überwindung der Corona-Krise verschiedene Forderungen für politisch und gesetzlich notwendige Anpassungen.

Weiterlesen

12.05.2020 - Corona-Lockerungsmaßnahmen

12.05.2020 - Corona-Lockerungsmaßnahmen

Für Landwirte und Winzer mit gastronomischen Angeboten gibt es Hilfen

Koblenz. Viele Winzer an Mosel, Rhein, Ahr und Nahe mit ihren Weingütern und Straußwirtschaften wurden von der Corona-Pandemie bisher hart getroffen. Auch die Bauernhofcafés mussten bislang geschlossen bleiben. Sie können nun unter Beachtung der entsprechenden Vorgaben wieder Weinproben und Weinverkostungen durchführen.

Weiterlesen

12.05.2020 - Bei Lockerung der Corona-Beschränkungen Schweinepest nicht vergessen!

12.05.2020 - Bei Lockerung der Corona-Beschränkungen Schweinepest nicht vergessen!

Präsident Horper: Bitte keine Lebensmittel in der Natur zurücklassen

Koblenz. Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, bittet angesichts der jetzt zu erwartenden Zunahmen an Aufenthalten in der Natur darum, dass die Bevölkerung keine Essensreste zurücklässt, sondern solche konsequent wieder mit nach Hause nimmt.

Weiterlesen