Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

21.02.2018 - 25. rheinland-pfälzischer Vieh- und Fleischtag 2018

Nutztierhaltungsstrategie - Wohin geht die Reise?

Koblenz. Die Nutztierhaltungsstrategie ist zentrales Thema des 25. Vieh- und Fleischtages am Dienstag, den 27.02.2018 ab 10.00 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau in Koblenz. Nach den Eingangsansprachen vom Präsidenten des Bauern- und Winzerverbandes, Michael Horper und vom Präsidenten der Landwirtschaftskammer, Norbert Schindler, wird Dr. Werner Kloos, Leiter der Stabstelle Nutztierhaltungsstrategie im Bundeslandwirtschaftsministerium, über die zukunftsfähige Tierhaltung in Deutschland sprechen.

Landwirte und interessierte Besucher können sich nach dem Mittagessen ab 13.00 Uhr in drei verschiedenen Arbeitskreisen über produktionsbezogene Themen informieren. In insgesamt acht Fachbeiträgen in den Arbeitskreisen „Milchvieh“, „Schweine“ und „Rindfleisch“ werden u. a. Themen wie „Entwicklungen am Milchmarkt“, „Afrikanische Schweinepest – Was kommt auf die Betriebe zu?“, „Stallkonzepte für die Mutterkuhhaltung“ oder „Angepasste Intensität und Rassenwahl in der Fleischrinderhaltung“ behandelt.

Es wird ein Tagungsbeitrag in Höhe von 10 Euro erhoben. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung gebeten.

Weitere Informationen und Inhalte können hier unter dem Programm entnommen werden.