Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

09.11.2018 - Rheinisch-Nassauische Obstbautagung

Wichtige Fragen des Obstbaus müssen politisch gelöst werden

Klein-Altendorf. Am Freitag, den 16. November 2018, findet ab 14.00 Uhr im Forum auf dem Campus Klein-Altendorf die diesjährige Rheinisch-Nassauische Obstbautagung statt. Nach den Grußansprachen des Präsidenten des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, und des Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Obstbau, Norbert Schäfer, über aktuelle agrarpolitische Themen und Ziele im Obstbau, werden die agrarpolitischen Sprecher des Landtages über verschiedene, wichtige Obstbauthemen sprechen, beziehungsweise diskutieren: Horst Gies von der CDU, Nico Steinbach von der SPD, Marco Weber von der FDP und Andreas Hartenfels von Bündnis 90/Grüne. Die Moderation übernimmt der Geschäftsführer des Bundesausschusses Obst und Gemüse, Dr. Hans-Dieter Stallknecht.

In einem weiteren Tagesordnungspunkt steht das Kompetenzzentrum für Gartenbau in Klein-Altendorf im Fokus. Der stellvertretende Direktor der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen als Landesbeauftragter, Franz-Josef Schockemöhle, wird über die „Zukunft des Kompetenzzentrums für Gartenbau in Klein-Altendorf - Erwartungen des Berufsstandes“ sprechen.

Zu dieser Tagung sind alle Interessierten herzlichst eingeladen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, mit den Referenten und anwesenden politischen Vertretern zu diskutieren.

Das Programm der Obstbautagung