Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

14.05.2018 - Lebensmittel ohne Gentechnik

VLOG-Standard wurde verschärft

Koblenz. Die Erzeugung von Lebensmitteln ohne Gentechnik folgt meist dem sogenannten VLOG-Standard. Insbesondere bei Milcherzeugern werden die von dem Verband Lebensmittel ohne Gentechnik e.V. erarbeiteten Vorgaben zur Erzeugung von Lebensmitteln ohne Gentechnik zu Grunde gelegt und haben eine hohe praktische Bedeutung. Diese Vorgaben wurden Ende 2017 verändert und enthalten teilweise Verschärfungen gegenüber der bisherigen Regelung. Zudem treten zum 1. August 2018 weitere bereits beschlossene Regelungen in Kraft. Dies betrifft auch den Umgang mit Futtermitteln, bei denen insbesondere die Lieferanten und Transporteure besondere Bedingungen einzuhalten haben und dies auch dokumentieren müssen. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau geht davon aus, dass insbesondere die Molkereien ihre Mitglieder über die Änderungen, die von den Milchlieferanten eingehalten werden müssen, informieren werden bzw. dieses schon getan haben.

Weitere Informationen finden sich darüber hinaus auf der Webseite des Vereins unter www.ohnegentechnik.org. Dort ist auch die aktuelle Fassung des Standards verfügbar.