Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

30.11.2017 - Landwirtschaftliche Fahrzeuge im Straßenverkehr

Führerschein- und Transportrecht

Koblenz. Landwirtschaftliche Fahrzeuge und angehängte Arbeitsgeräte werden immer größer, breiter und schwerer. Auch Anhänger weisen immer größere Nutzlasten auf. Martin Vaupel von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Oldenburg wird daher im Rahmen eines Seminars des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau am 05. Dezember 2017 von 10 Uhr bis 15 Uhr über das aktuelle Führerschein- und Transportrecht referieren.

Während des Seminars wird er u. a. auf die Themen „Was darf gefahren werden?“, „Angehängte Arbeitsgeräte – Was ist zu beachten?“, „Abmessungen, Gewichte und Ausnahmegenehmigungen“, „Landwirtschaftliche oder gewerbliche Beförderung –Aktuelle Änderungen beim Güterkraftverkehrsgesetz und bei der Maut“, „Fahrzeugbauarten und Zulassung“ sowie „Ladungssicherung“ eingehen.

Die Seminargebühr beträgt für Mitglieder des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau 50 Euro und 100 Euro für Nichtmitglieder.

Informationen und Anmeldungen bitte an: Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V., Karl-Tesche-Straße 3, 56073 Koblenz, Telefon: 0261 9885-1112, Fax: 0261 9885-1300 oder per E-Mail: wendling@bwv-net.de.

Hier können Sie sich direkt anmelden!