Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

24.02.2017 - Chancen für Biogasanlagen nach dem EEG 2017

BWV führt Energieseminar für Anlagenbetreiber durch

Koblenz. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau führt am 13. März 2017 ab 09:30 Uhr ein Seminar für Biogasanlagenbetreiber durch. Das neue Erneuerbare-Energien-Gesetz hält viele Neuerungen bereit. Anlagenbetreiber müssen strategisch planen, wie ihre Biogasanlagen künftig weitergeführt werden können. Präsident Michael Horper wird über die aktuelle agrarpolitische Situation auf dem Energiemarkt sprechen. Dr. Herbert von Francken-Welz vom DLR Eifel, Dr. Volker Wenghöfer vom Umweltministerium, Klaus Kälberer und Hans Carstensen von der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord sowie Christoph Spurk von der Ökobit GmbH und Harald Schneider Vorsitzender des BWV-Fachausschusses für erneuerbare Energien werden die verschiedenen Themen fachlich beleuchten. Sie stehen jeweils für Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Informationen und Anmeldungen bitte bis zum 09. März 2017 an: Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V., Karl-Tesche-Straße 3, 56073 Koblenz, Telefon: 0261 9885-1112, Fax: 0261 9885-1300 oder per E-Mail: wendling@bwv-net.de.

Hier finden Sie die Programmübersicht!