Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

02.08.2016 - Seminarangebot des BWV im 2. Halbjahr 2016

Vielfältiges Seminarprogramm für Bauern und Winzer im Herbst!

Koblenz. Mit dem Seminar „Erfolg durch stilsicheres Auftreten“ beginnt der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau am 26. August seine Seminarreihe in der zweiten Hälfte dieses Jahres. Mit einer Schulung über das elektronische Jagdkataster werden die Seminare am 02. September fortgesetzt. Jagdbögen und -bezirke müssen verwaltet und organsiert werden. Die Teilnehmer erfahren wichtige Informationen über die Vorteile des elektronischen Jagdkatasters und können den Umgang mit der Software üben.

Am 09. November führt Kommunikations- und Persönlichkeitstrainer Detlef Passeick das Seminar „Training zur landwirtschaftlichen Öffentlichkeitsarbeit“ durch. Ziel des Seminars ist es u.a., das Zustandekommen von öffentlicher Meinung zu analysieren, Kommunikationsprozesse zu verstehen und eigene Botschaften glaubwürdig und authentisch zu vermitteln. Rechtsanwalt André Nienhaus wird am 17. November über die Abmahngefahr beim Betreiben von online-shops mit landwirtschaftlichen und weinbaulichen Produkten im Internet referieren und die Maßnahmen vorstellen, die dieser Gefahr entgegenwirken. Weitere Themen des Seminars sind die Angebote des BWV-Service, die Möglichkeiten des Winitas-Internetshops und die aktuellen Fördermöglichkeiten im Weinbau. Für Landwirte und Winzer, die Mitarbeiter angestellt haben, bietet der Verband am 22. November das Seminar „Mitarbeiter motivieren und führen“ an. Hierfür wird Volker Feddersen als Persönlichkeitstrainer zur Verfügung stehen.

In der Reihe „Weingenuss und Literatur“ wird Schauspieler und Synchronsprecher Jean-Marc Birkholz am 23. September aus dem Kultroman „Winnetou“ von Karl May lesen. Winzer Gotthard Emmerich aus Leutesdorf wird an diesem Abend seine Weine kredenzen.

Der Verband sendet auf Anfrage das Programm für alle Veranstaltungen zu: Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, Karl-Tesche-Straße 3, 56073 Koblenz, Tel. 0261/9885-1112, Fax 0261/9885-1300, E-Mail: wendling@bwv-net.de.

Das Seminarprogramm liegt auch an den Kreisgeschäftsstellen des Verbandes aus.

Hier können Sie das Programm einsehen und sich anmelden.